, ,

DVSB SalesLAB zum Thema Digitalisierung im Vertrieb

Nach dem erfolgreichen Launch unserer Veranstaltungsreihe SalesLab Ende 2016, fand am 23. März 2017 ein weiteres Event zu dem Thema Digitalisierung im Vertrieb statt. Führungskräfte der Geschäftsleitungsebene aus baunahen Gewerben kamen in den Räumen des Otto Bock Science Centers Berlin mit Blick auf den Bundestag zusammen.

Drei Keynote-Speaker aus verschiedenen Branchen referierten über Trends und Implikationen der Digitalisierung in Unternehmen und berichteten anschaulich über ihre Erfahrungen. Profitieren konnten die Teilnehmer zusätzlich von dem gegenseitigen Austausch von Ideen, Erfahrungen und Herausforderungen der Digitalisierung.

Zu Beginn der Veranstaltung führte Stefanie Waehlert (ehemalige CDO TUI Deutschland GmbH) mit den Teilnehmern einen Digital Readiness Test durch und berichtete anschaulich über Ihre Erfahrung die Digitalisierung in einem traditionell gewachsenen Unternehmen voran zu bringen. Maximilian Graf Stolberg (CEO DataLab. GmbH) referierte zu dem Thema Big Data. Er zeigte den Teilnehmern auf, welche Möglichkeiten die gezielte Analyse von Kundendaten für die Unternehmen beinhalten und welche Tools zu Verfügung stehen.

Nachdem die Teilnehmer am Nachmittag die Möglichkeit hatten, die interaktive Ausstellung der Firma Otto Bock „Begreifen, was uns bewegt!“ zu besuchen, stellten die Geschäftsführer David Ranft und Martin Treusch von Buttlar ihr digitales Geschäftsmodel des erfolgreichen Start-ups Vitraum GmbH vor.

Im Austausch unter den Teilnehmern stellte sich im Laufe des Tages heraus, dass die Digitalisierung für die Unternehmen große Potenziale bietet, welche aktuell nicht im ausschöpfenden Maße genutzt werden. Frei nach dem Motto „Digital First“ gilt es für die Unternehmen zukünftig den Kunden in den Fokus stellen und ihre Aktivitäten entlang der Customer Journey digital zu gestalten. Zur Optimierung der Customer Experience gilt es zusätzlich die Vorzüge von Data Analytics auch im Vertrieb zu nutzen.

Neben dem Kundenfokus wurde deutlich, dass auch die Mitarbeiter mit ihren Ängsten wahrgenommen und involviert werden müssen, um mögliche Widerstände innerhalb von Unternehmen eindämmen zu können. Die Teilnehmer waren im Konsens, dass es agile Arbeitsmethoden und Prozesse bedarf, die in einem kontinuierlichen Trial and Error Prozess weiterentwickelt werden müssen.

Das Feedback der Teilnehmer war überaus positiv. Erneut war es gelungen eine Plattform zu schaffen, die einen offenen Austausch von Trends und Erfahrungen ermöglicht. Das nächste SalesLab Event wird im September 2017 stattfinden.

Bitte schreiben Sie uns, falls Sie sich für eine Aufnahme in die Einladungsliste interessieren.

Weiterführende Informationen zum Thema Digitalisierung und Vertrieb finden Sie auch in unserem White Paper